Was für ein Spektakel!

Das Theaterprojekt „Flow-Markt – Ein Basar der Wahr- und Weisheiten“ hat am letzten Juniwochenende rund 300 Zuschauer in die zum Flohmarkt umgestaltete Martin-Luther-Kirche gelockt. Nach monatelangen intensiven Proben haben die jungen Künstler/innen des Zirkus Maluki, die Sänger und Sängerinnen des ChoroFun und die Musiker/innen des Flötenkreises der Martin-Luther-Kirche ein gemeinsames Programm auf die Beine gestellt, das das Publikum buchstäblich von den Sitzen riss. Für die abwechslungsreiche und farbenfrohe Collage aus Bildern, Klängen und Artistik, für die vielen persönlichen Geschichten voller berührender Momente gab es nach beiden Vorstellungen stehende Ovationen.

Unterstützt wurde der „Flow-Markt“ von der Klosterkammer Hannover, von der Heinrich Damman Stiftung, vom Bezirksrat Ahlem, Badenstedt und Davenstedt, von der Solidargemeinschaft des Altkirchenkreises Linden und von der Heisterbergstiftung.

Fotos von Florian Rensing