Flötenkreis heißt jetzt Flöten-Ensemble

Mit den Flow-Markt-Aufführungen wurden einige Stimmen aus Publikum und Gemeinde laut, dass das Wort „Flötenkreis“ die Sache doch eigentlich nicht mehr so ganz treffen würde. Darunter stelle man sich nämlich etwas anderes vor. Also heißen wir von nun an „Flöten-Ensemble an Martin-Luther“. Die Gruppierung „Flötenkreis“ wäre damit sozusagen freigegeben. Will heißen, niemand der Lust zum Flöten hat, sollte sich von den durchaus fortgeschrittenen musikalischen Aktivitäten des Flöten-Ensembles abschrecken lassen, sondern einfach auf mich zukommen! Möglicherweise könnten wir wieder einen Flötenkreis ins Leben rufen, der auch einen Platz im Gemeindeleben hätte.

Birgit Landvogt